Achtung! Forenworld wird in Kürze eingestellt.
Forenworld wird mit Ende 2018 eingestellt und alle gehosteten Foren abgeschaltet. Bitte triff Vorkehrungen und übersiedle dein Forum zu einem anderen Provider.
Weitere Infos im Supportforum: support.forenworld.at

unterschied vor und nachkrieg db 200 motoren

Alles rund um den Motor und den Antrieb

Moderator: Tissi44

unterschied vor und nachkrieg db 200 motoren

Beitragvon meister a » Fr 09.10.2009 20:03

hallo leute ich hab nur fragmente eines kolben von meiner db200 bj 1949 und ich habe von einem ebayer einen kolben bekommen der aus einem motor kommt der aus einer db bj.1936 ist und nu nett past da er weniger fenster hat !!!!!gibt es verschidene ausführungen????es grüst von der nordsee arndt
meister a
Zündapp-Schieber
Zündapp-Schieber
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 26.08.2009 11:13

Re: unterschied vor und nachkrieg db 200 motoren

Beitragvon Martin Schramm » So 11.10.2009 09:47

Hi Arndt,

ich habe ja einen DBK 200 Motor (auch Vorkrieg) hier in Einzelteilen rumzuliegen und habe ja Getriebe aus diesem übernommen, da dies baugleich mit der DB 200 ist. Bei diesem Kolben waren auch weniger Fenster, als bei meinem Kolben der DB 200 von Bj. 1950.

Also immer vergewissern, ob der Kolben auch zum Zylinder passt. Bei mir ist das gleich mit dem Bild 5 aus der Bedienungsanleitung der DB 200 Bj. 50
Dateianhänge
zm037.jpg
zm037.jpg (188.46 KiB) 927-mal betrachtet
Zweitakt-Power forever!

Besucht mich auf meinem Blog oder meiner Homepage

Es grüßt Martin
Benutzeravatar
Martin Schramm
Zündappchef
Zündappchef
 
Beiträge: 353
Registriert: So 07.06.2009 11:23
Plz/Ort: Berlin-Köpenick
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Re: unterschied vor und nachkrieg db 200 motoren

Beitragvon meister a » So 11.10.2009 21:15

hallo martin past der zylinder oder ist er gleich von deiner dbk auf die db?es grüst arndt
meister a
Zündapp-Schieber
Zündapp-Schieber
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 26.08.2009 11:13

Re: unterschied vor und nachkrieg db 200 motoren

Beitragvon Martin Schramm » Mo 12.10.2009 09:58

Hi Arndt,

wo soll der Zylinder jetzt passen? Der DBK Zylinder auf ne DB? Das geht nicht!
Ich hab dir mal nen Bild von einem DBK Motor gemacht und da fällt gleich was auf. :o
Als wir den DBK Motor in der Hand hatten und es noch nicht wussten, was es ist haben wir auch erstmal nicht schlecht geguckt. :D

Die DBK hat ja nen Kastenrahmen (wie das K sagt bei DBK) und der Rahmen geht vorne an den beiden Krümmern außen vorbei. Deswegen ist der Krümmerabstand sehr eng gegenüber dem der DB 200.
Bei der DB 200 ist das ja anders und die beiden Streben gehen zwischen den Krümmern vorbei.

Und als zweites habe ich noch ein Bild von einem DB 200 und einem DBK 200 Kolben gemacht. Da siehst du den Unterschied.
So wie der Kolben der DB 200 ausssieht, so sieht das genauso aus auf dem Bild 5 der Bedienungsanleitung.


Leider kann ich dir nicht sagen wie das mit den Vorkrieg DB`s aussieht.....
Dateianhänge
CIMG7921.JPG
CIMG7921.JPG (152.71 KiB) 898-mal betrachtet
CIMG7920.JPG
CIMG7920.JPG (151.58 KiB) 897-mal betrachtet
Zweitakt-Power forever!

Besucht mich auf meinem Blog oder meiner Homepage

Es grüßt Martin
Benutzeravatar
Martin Schramm
Zündappchef
Zündappchef
 
Beiträge: 353
Registriert: So 07.06.2009 11:23
Plz/Ort: Berlin-Köpenick
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Re: unterschied vor und nachkrieg db 200 motoren

Beitragvon DB-Schrauber » Fr 06.11.2009 11:04

Die frühen DB Motoren Baujahr 35/36 bis ?? hatten einen geraden Abgang
am Auslaß für Auspuff. Später waren die etwas schräg nach unten.
Deshalb steht auch in der Stemler Liste Auspuffanlage ab Baujahr 1937.
An diesen schönen Indiz kann man immer schön bei ebay erkennen ob
wirklich 36er Baujahr oder schon ein neuer Motor reingekommen ist.

MFG Thomas
DB-Schrauber
Zündapp-Anlasser
Zündapp-Anlasser
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 06.11.2009 10:23

Re: unterschied vor und nachkrieg db 200 motoren

Beitragvon Dave » Di 12.03.2013 09:36

Hi,

is schon etwas her als dieser Eintrag entstand, aber ich sag auch mal noch was dazu.
Es gab auch noch eine Sonderanfertigung von Zylinder und Kolben (nur Vorkrieg) und zwar hatten Kolben und Zylinder 6 kleine Fenster. Wurde nur kurze Zeit verbaut. Der Zylinderfuss ist auch ein Anderer und somit passt auf solch ein Kurbelgehäuse auch nur solch ein Zylinder mit 6 Fenstern...

Is bei meiner DB Bj. 38 so :)
Dateianhänge
IMG_1832.JPG
IMG_1832.JPG (26.06 KiB) 576-mal betrachtet
IMG_0987.JPG
IMG_0987.JPG (16.97 KiB) 576-mal betrachtet
Benutzeravatar
Dave
Zündapp-Fahrer
Zündapp-Fahrer
 
Beiträge: 132
Registriert: Mo 18.02.2013 12:04
Plz/Ort: 76646 Bruchsal
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich


Zurück zu Motor/ Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron