Hilfe bei Wikipedia Artikel

Hier wird über Literatur und wichtige Links berichtet.

Moderator: Tissi44

Hilfe bei Wikipedia Artikel

Beitragvon Zündappfreak » Do 04.07.2013 11:13

Hallo Zündapp-Fahrer

gerade bin ich dabei einen Artikel in Wikipedia über die DB 200 zu schreiben (http://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%BCndapp_DB_200). Der Anfang ist gemacht und jetzt kommen so einige Fragen auf. Daher bitte ich um eure Mithilfe.

1. Frage:
Woher stammt der Begriff Derby und welche Modelle wurden unter diesem Namen verkauft.

2. Frage:
Gab es die DB 200 in den Anfangszeiten noch mit einem Nasenkolben. Bin mir sicher das ich sowas schon mal in Ebay gesehen habe. Muss aber eher selten sein.

3. Frage:
Wodurch unterscheiden sich DB und DBK ist es nur der Rahmen?

4. Frage
Welche Ausstattung und welche Farben hatten die militärischen Maschinen.

Für einen Wikipedia Artikel benötige ich auch Quellen (Bücher, Internetseiten) wo solche Sachen belegt sind. Daher bitte ich euch die Quellen anzugeben.

Danke für die Mitarbeit und noch schöne Tage für Ausflüge mit der Zündapp
Zündappfreak
Zündapp-Schieber
Zündapp-Schieber
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 08.07.2009 20:03
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Re: Hilfe bei Wikipedia Artikel

Beitragvon DB-Schrauber » Fr 05.07.2013 06:25

Zu Punkt 2 kann ich dir sagen das es eine DB nicht mit Nasenkolben gab.
Das Kürzel DB steht für Derby Block und kam auf als die Schwungscheibe
im Gehäuseblock verschwand 1935. Davor nannten sich die Modelle Derby Einfach
und Derby Luxus oder DE und DL. Diese Modelle hatten 33ig Nasenkolben.

Der Unterschied DB und DBK ist der Kastenrahmen (K). Es gab auch 35ig eine DK
ohne denn B was wiederum bedeutet Schwungscheibe offen und Kastenrahmen.

Bei Wehrmacht kenne ich paar unterschiede außer Farbe.
1. Benzinhahnverbindung zur zweiten Tankhälfte ist ja bei den Zivilen nicht so
2. Lufthebel schon etwas zeitiger statt des Luftdrehgriff. Ansonsten haben
die Schmiernippel alle rote Scheiben damit der Fahrer immer weis wo er die Fettpresse
ansetzen soll ist auch bei den K-Modellen so. Packtaschenhalter und Packtaschen
für den Gepäckträger. Es gibt sicher aber noch mehr man muß dann aber die E-Liste 37-40
durcharbeiten aber die Dinge sind mir mal so aufgefallen beim lesen.

Gruß Thomas
DB-Schrauber
Zündapp-Anlasser
Zündapp-Anlasser
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 06.11.2009 10:23

Re: Hilfe bei Wikipedia Artikel

Beitragvon DeR » So 07.07.2013 07:13

Hallo Zündappfreak,

erst mal finde ich es eine tolle Idee, dass Du dir die Arbeit und Mühe machst, einen Wiki-Artikel zu verfassen.

Vielleicht kann ich Dir auch ein wenig helfen. Ich habe ein Sachbuch aus dem Jahre 1989. Titel:

" Motorradklassiker aus Nürnberg: Von Ardie bis Zündapp"

Autor: Tilman Werner, Motorbuch Verlag, ISBN3-613-01287-1


Dort ist die Geschichte von Zündapp mit der gesamten Modellpalette in einem Abschnitt beschrieben.

Möglicherweise ist Dir das auch ein wenig behilflich bei deinen Recherchen.


Grüße Ronny
Benutzeravatar
DeR
Zündapp-Schieber
Zündapp-Schieber
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 12.12.2011 17:49
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Re: Hilfe bei Wikipedia Artikel

Beitragvon Lippe auf der DBK » Di 09.07.2013 12:32

hier gibt es sehr viele infos: http://www.meisterdinger.de/z/z1.htm !
Für Bilder der Restauration meiner DBK 250 bitte per Nachricht anfragen

Video:
http://www.youtube.com/watch?v=Ci1v_HPY5Ho

Gruß aus dem Sauerland
Marcel
Benutzeravatar
Lippe auf der DBK
Zündapp-Fahrer
Zündapp-Fahrer
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 14.10.2010 21:31
Plz/Ort: Arnsberg
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Re: Hilfe bei Wikipedia Artikel

Beitragvon ouzo67 » Di 16.07.2013 08:37

Hallo,
ich finde auch das das eine tolle Idee ist, es gibt ja den allgemeinen Zündapp Artikel, aber die DB hat schon einen eigenen verdient ;) .
Was ich noch habe ist ein mehrseitiger Bericht über die DB aus der Zeitschrift, ich glaube Motorrad Classic. Ich wolle ihn schon hochladen, aber als pdf hat das nicht funktioniert.
Viele Grüße
Jürgen
Benutzeravatar
ouzo67
Zündapp-Kenner
Zündapp-Kenner
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 23.07.2009 11:14
Plz/Ort: Einhausen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Re: Hilfe bei Wikipedia Artikel

Beitragvon pons » So 15.02.2015 20:05

Tolle Arbeit !
Allerdings wurde die Geradwegfederung des Hinterrades ( jurische Federung) als extra auch schon bei DB 200 Modellen ab 1947 angeboten.
pons
Zündapp-Schieber
Zündapp-Schieber
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 28.05.2011 21:43
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich


Zurück zu Literatur und Links

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron